Freunderinge – für

eine Liebe,

eine außergewöhnliche Freundschaft,

eine Herzensverbindung, die immer bleiben wird.

Die Haare Deines Pferdes, verewigt in Gold oder Silber

Idee

Die Freunderinge laden zum Schmunzeln und Träumen ein. Sie erzählen von besonderen Momenten, Abenteuern, aber vor allem von Eurer besonderen Freundschaft.

Basis für diese Kollektion ist die Verwandlung der Pferdehaare in Gold oder Silber. Dies ermöglicht es, auf ganz neue Art und Weise, Schmuck aus Pferdehaaren anzufertigen.

 

 

Kollektion

Es gibt die Freunderinge als Ringe, Anhänger, Colliers und als kleine Perlen für den Hals. Die verschiedenen Reihen gibt es in 750/… Gelbgold. Manche sind auch in 585/… Palladiumweissgold möglich. Die Anhängervariationen neben den Goldlegierungen auch in 925/… Silber und Silber vergoldet. Jedes Schmuckstück ist ein Unikat und wird in Form und Muster leicht von den abgebildeten Schmuckstücken variieren.

 

 

Herstellung

Jeder Freundering entsteht in liebevoller Handarbeit. Die Haare Deines Pferdes werden kunstvoll geflochten und in die Form des späteren Schmuckstücks gebracht. Für jeden Auftrag werden 3-5 solcher Haarformen angefertigt.

Das schönste Modell wird ausgewählt und in einer kleinen Kunstgießerei in Gold verwandelt: Dazu werden die Haare in einer besonderen Gipsmasse eingebettet und im Ofen auf ca. 1.000ºC erhitzt. Während diesem Arbeitsgang verbrennen die Haare vollständig. Der entstehende Leerraum wird nun mit flüssigem Gold oder Silber gefüllt.

Zurück in meiner Werkstatt, beginnt nach dem Guss die eigentlich Anfertigung des Schmuckstücks: Die Gusskanäle werden sorgfältig entfernt und je nach Modell verschiedene Feil- und Lötarbeiten gemacht. Bei allen Arbeitsschritten ist größte Sorgfalt notwendig, damit die feine Struktur der Haare nicht verletzt wird. Mit viel Fingerspitzengefühl und goldschmiedischem Können, entsteht so Schritt für Schritt ein Freundering.

 

Gedanken zum Design

„Reduziere die Dinge auf das Wesentliche, aber entferne nicht die Poesie. (…)“

Dieses Zitat aus der japanischen Philosophie der Schönheit „Wabi Sabi“, begleitet mich inzwischen seit vielen Jahren. Immer wieder komme ich in meiner Arbeit zu diesem Kernsatz zurück und versuche diese besondere Balance zu finden.

Die Freunderinge erhalten ihre Form und die Oberfläche alleine durch die Haare der Pferde. Diesem Geschenk der Pferde wird nichts „Künstliches“ hinzugefügt. Klar und rein, werden die Schmuckstücke auf das Wesentliche reduziert: Die besondere Verbindung, die Liebe und eure Poesie!

Die Verwandlung der Haare zu Gold, erzählt von dem wertvollen Wesen, von dem sie stammen. Von der wertvollen Beziehung und vielleicht auch von einer Verwandlung, wenn das Pferd schon über die Regenbogenbrücke gegangen ist.

Perle: Zopf klein

Für diese Perle können die Haare zu einem Zopf mit 3 oder 5 Strängen geflochten werden. Natürlich ist die kleine Variante auch mit einem Zopf mit 3 Strängen möglich. Die Perle ist ca. 3mm breit und hat eine Materialstärke von 1mm; Außendurchmesser ca. 10mm. Abbildungen: Perle Silber vergoldet mit 5 Strängen geflochten.

Perle: Zopf groß

Für diese Perle können die Haare zu einem Zopf mit 3 oder 5 Strängen geflochten werden. Die Perle ist ca. 4mm breit und hat eine Materialstärke von 1,5mm; Außendurchmesser ca. 10mm. Abbildungen: Silber vergoldet, mit 3 Strängen geflochten. Auf den letzten beiden Bildern ist die breite Perle, zusammen mit einer schmalen Perle abgebildet.

Anhänger: Kordel S

Der Ring hat eine Materialstärke von ca. 1,7mm (M). Der Außendurchmesser beträgt ca. 19mm. Abbildungen: 750/… Gelbgold und 585/… Palladiumweißgold

Anhänger: Kordel M mit Öse

Der Ring hat eine Materialstärke von ca. 2,2mm (M). Der Außendurchmesser beträgt ca. 19mm. Abbildungen: 750/… Gelbgold und 585/… Palladiumweißgold

Ring: Zopf XS

Der Ring ist ca. 2,8mm breit und hat eine Materialstärke von ca. 1,1mm. Abbildungen: 750/… Gelbgold .

Ring: Zopf S

Der Ring ist ca.  3,3mm  breit und hat eine Materialstärke von ca. 1,3mm. Abbildungen: 750/… Gelbgold.

Ring: Zopf M

Der Ring ist ca. 3,9mm breit und hat eine Materialstärke von ca. 1,6mm. Abbildungen 750/… Gelbgold und 585/… Palladiumweißgold.

Ring: Kordel S

Der Ring hat eine Materialstärke von ca.  1,7mm. Abbildungen: 750/… Gelbgold und 585/… Palladiumweißgold.

Ring: Kordel M

Der Ring hat eine Materialstärke von ca. 2,2mm. Abbildungen 750/… Gelbgold und 585/… Palladiumweißgold.

Collier: Kordel Variation

Die Haare werden in der „Kordel Variation“ mit 4 Strängen zu einem runden Band geflochten. Das Mittelstück des Colliers ist ca. 30mm lang und hat eine Materialstärke von ca. 2,4mm. Die Stärke der Biegung und auch die Länge des Anhängers kann individuell an deine Wünsche angepasst werden. Gold und Silber können in dieser Reihe gut miteinander kombiniert werden. Abbildung: Anhänger und Kette Silber, 750/… Roségold vergoldet.

Collier: Kordel

Die Haare werden zu einer klassischen Kordel gedreht. Das Mittelstück des Colliers ist ca. 30mm lang und hat eine Materialstärke von ca. 2mm. Die Stärke der Biegung und auch die Länge des Anhängers kann individuell an deine Wünsche angepasst werden. Gold und Silber können in dieser Reihe gut miteinander kombiniert werden. Abbildung: Anhänger 925/… Silber, 750/… Roségold vergoldet. Kette 925/… Silber.

Sonderanfertigungen

Natürlich gibt es noch viele weitere mögliche Variationsmöglichkeiten. Hier siehst Du ein paar Beispiele.

Preise, Bestellung und Lieferzeit

Die aktuelle Preisliste, sowie einen Bestellbogen findest du hier: Preisliste Freunderinge07b-21

Die Preise sind „von-bis“ angegeben, da die Anfertigungszeiten und Kosten teilweise stark variieren. Gründe dafür sind beispielsweise die Beschaffenheit-, Menge-, oder das Alter der Haare, sowie Komplikationen beim Guss und der schwankende Goldpreis.

In der Regel dauert eine Anfertigung zwischen 3-5 Wochen. Mit Vergoldung 7-8 Wochen. Im August und Dezember fertige ich keine Freunderinge an.

Einen Freundering kannst Du entweder per Mail: kontakt@vinir.eu, telefonisch unter  0176-31295464, oder in meinem Etsy-Shop „Vinir“ über den Button: „Sonderanfertigung anfragen“. Ein paar Freunderinge findest du auch direkt im Etsy-Shop unter „Freunderinge Pferdehaare“ (nicht ende Juli bis Mitte August und nicht im Dezember).

 

 

Was wird benötigt:

Je nach Modell benötige ich zwischen 50 und 300 Mähnen- oder Schweifhaare mit mindestens 30cm – 40cm Länge. Falls du nicht so viele oder lange Haare hast, schreibe mich bitte kurz an, so dass wir die Möglichkeiten besprechen können.

Bitte schicke mir die Haare zu einem großen Ring gewickelt zu und fixiere sie mit Kreppband oder einem Faden, damit sich die Haare nicht lösen. Es ist wichtig, dass die Haare sauber und glatt sind, nicht verknotet oder geknickt.

 

Wichtige Informationen

Da die Haare während der Herstellung verbrennen, sind die Schmuckstücke massiv aus Metall. Daher bekommen sie, wenn es technisch möglich ist, einen Feingehaltsstempel, der sichtbar macht, aus welchem Material das Schmuckstück ist.

Die Stelle, an dem die beiden Flechtenden zu einem Ring zusammen gefügt werden, ist meist sehr dick und sieht nicht besonders schön aus. Daher trenne ich diesen Bereich nach dem Guss heraus und der Ring wird an dieser Stelle durch eine Lötung geschlossen. Idealerweise sieht man die Fuge am Ende fast nicht. Da die Flechtenden jedoch nicht immer die exakt gleiche Bewegung machen, kann es hier zu einem Versatz kommen. Auch die Ringgröße ist ein Faktor, der dabei eine Rolle spielt. Neben der Schönheit dieses kleinen Details, ist es vor allem natürlich wichtig, dass der Ring an dieser Stelle fest zusammen hält. Bei sehr filigranen Ringen, kann daher durch das Lot eine kleine Unterbrechung der Haarstruktur sichtbar sein.

Wenn Du Deinen Freundering Tag und Nacht und einfach immer tragen möchtest, dann wäre eine Perle die richtige Wahl für Dich. Die Anhänger und Colliers sollten Nachts abgenommen werden, da sie sehr filigran sind. Die Struktur der Haare ist sehr fein, daher ist es empfehlenswert die Fingerringe bei gröberen Arbeiten wie Garten- oder Stallarbeiten als Anhänger zu tragen.

Die Herstellung der Freunderinge fällt in ein Grenzgebiet der Gusstechnik, daher können zum einen kleinere Gussfehler auftreten, vor allem in Weißgold und bei Haaren die älter als 1 Jahr sind. Zum anderen braucht es manchmal mehrere Gussversuche, bis ein gutes Ergebnis herauskommt. Bitte plane daher genug Zeit ein.

 

Gerne gehe ich auf Deine persönlichen Wünsche ein und berate Dich zu den verschiedenen Möglichkeiten.  Email: kontakt@vinir.eu oder telefonisch 0176-31295464